HSG Krefeld Niederrhein und Hochschule Niederrhein kooperieren ab sofort auf vielen Ebenen

Die HSG Krefeld Niederrhein baut ihr Netzwerk am Niederrhein weiter aus! Zu den hiesigen Standortfaktoren gehört seit über 50 Jahren die Hochschule Niederrhein. Ab sofort wird die Zusammenarbeit zwischen Eagles und HSNR deshalb intensiviert.

Dienstag, 06. Dez 2022

Seit Saisonbeginn gibt es für Studierende bei jedem Heimspiel vergünstigte Eintrittskarten, derzeit entsteht während einer Projektarbeit von Fünftsemestern des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik unter Leitung von Professor Mathias Muth das neue Eagles-Trikot der Saison 2023/24.

Dr. Thomas Grünewald, Präsident der Hochschule Niederrhein: „Wir verstehen uns als Hochschule der Region. Deshalb freuen wir uns sehr über die Kooperation mit der HSG Krefeld Niederrhein. Unseren Studierenden bietet sich durch den Entwurf des Trikots ein spannendes und praxisnahes Projekt, die Eintrittskartenaktion erhöht die Attraktivität Krefelds als Studierendenstadt. Studierende wollen in ihrer Freizeit etwas erleben, die Heimspiel der HSG sind da eine tolle Möglichkeit.“

Fabian Herzog, Leiter Marketing & Partnermanagement der HSG Krefeld Niederrhein: „Wir freuen uns auf diese vielschichtige Kooperation mit so einem starken Partner! Denn neben Ticketaktionen für alle Studierenden und der geplanten Projektarbeit mit den Fünftsemestern bietet die Hochschule Niederrhein auch für unsere Spieler eine gute berufliche Perspektive neben dem Sport – für die Zeit nach der Profilaufbahn.“

Die Hochschule Niederrhein gehört zu den größten und leistungsfähigsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Deutschlands. Im vergangenen Wintersemester verfügte die HSNR über 13.719 Studierende aus 10 Fachbereichen und 87 Bachelor- und 27 Masterstudiengängen. Die HSG Krefeld Niederrhein startete 2013 in der 3. Liga West als Zusammenschluss zwischen Adler Königshof und Bayer Uerdingen. Aktuell steht die HSG Krefeld Niederrhein an der Spitze der 3. Handball Bundesliga.