HSG-Trainer Mark Schmetz zum Sieg gegen Schalksmühle

HSG-Trainer Mark Schmetz äußert sich zum Heimsieg gegen die SGSH Dragons und blickt voraus auf das Auswärtsspiel am kommenden Samstag.

Montag, 21. Nov 2022
Mark Schmetz

„Ich denke, es war ein sehr starker Auftritt von uns. Wir haben sehr konzentriert und souverän gespielt. Unseren Vorsprung haben wir Tor um Tor ausgebaut und defensiv standen wir sehr stark. Aufgrund unsere guten Abwehrleistung haben wir Schalksmühle durchgehend ins Zeitspiel gezwungen. 21 Gegentore ist für uns natürlich ein hervorragender Wert. Im Spiel haben wir dann viel Druck über die zweite Welle gemacht. Positiv anzumerken ist, dass wir auch die einfachen Tore gemacht haben und sehr diszipliniert in der Offensive agiert haben. Für uns war es enorm wichtig unsere guten Chancen auch zu nutzen und nicht zu viele Fehlwürfe zu machen. Das haben wir gut hinbekommen. Wir waren also eigentlich im gesamten Spiel überlegen, konnten für uns gute Lösungen finden und das Spiel von Schalksmühle permanent unterbinden. Von daher ganz starker Auftritt der Mannschaft und riesen Kompliment an die Jungs. Für mich persönlich hat es auch Spaß gemacht gegen meine alte Mannschaft zu spielen. Viele Fans der Dragons wiederzusehen und mit einigen Spielern der letzten Saison zu sprechen hat mir besonders gut gefallen. Es war ein gelungener Abend und ein sehr wichtiger Sieg für die HSG mit unseren Fans im Rücken.

Für uns geht es jetzt schon weiter mit der Vorbereitung auf Hamm. Auch da geht es darum die Mannschaft in Videoform zu analysieren und auszumachen wo dort die Stärken und Schwächen sind. Ziel ist es für uns auch das letzte Spiel der Hinrunde erfolgreich zu gestalten. Wenn uns das gelingt, denke ich, stehen wir zum Ende des Jahres gut in der Tabelle da. Wir freuen uns auf die kommende Partie!“

Am Samstag, 26.11.2022 trifft die HSG Krefeld Niederrhein um 19.30 Uhr auswärts auf ASV Hamm-Westfalen II.