Gustav König komplettiert Torhüter-Trio der HSG Krefeld Niederrhein

Die HSG Krefeld Niederrhein baut weiter am Kader für die Jubiläumssaison. Von den Füchsen Berlin II wechselt Torhüter Gustav König an den Niederrhein. Er komplettiert das bisherige Duo Gespann um Sven Bartmann und Lasse Hasenforther.

Mittwoch, 06. Jul 2022

Der 21-Jährige stammt ursprünglich aus München. Er wurde bereits während seiner Jugendzeit zu DHB-Sichtungen eingeladen, was somit erahnen lässt welches Potential in Gustav steckt. Dies konnte er auch beim Juniorteam der Füchse in der abgelaufenen Spielzeit in der 3. Bundesliga mehrfach unter Beweis stellen.

Stefan Nippes, Sportlicher Leiter HSG Krefeld Niederrhein: „Gustav König ist ein junger, talentierter Torhüter, der bei den Füchsen Berlin gut ausgebildet wurde. Wir sind stolz, dass wir Gustav an uns binden konnten. Jetzt haben wir in der kommenden Spielzeit ein tolles Torhütertrio und sind so gut für die Saison gewappnet.“

Gustav König nach der Ankunft in der Seidenstadt Krefeld: „Nach einer schönen Zeit in Berlin freue ich mich nun sehr auf das, was mich hier in Krefeld erwarten wird. Meine ersten Eindrücke des Clubs in dieser Top-Region für den Mannschaftssport sind schon jetzt sehr positiv!“