Eagles siegen mit 9 Toren Vorsprung gegen Volmetal

Die HSG Krefeld Niederrhein siegt im letzten Auswärtsspiel der Hauptrunde mit 32:23 (17:15) in der Krollmann Arena gegen Volmetal.

Samstag, 05. Mrz 2022

Es war eingangs die erwartet schwere Partie. Nach nur einem Punktspiel im Februar und der daraus resultierenden, fehlenden Spielpraxis fand das Team von Trainer Maik Pallach in der Hagener Krollmann Arena zunächst nur schlecht in die Partie.  Die flutgeplagten Volmetaler konnten in der fremden Halle nicht nur mithalten, sondern gingen in der ersten Halbzeit auch ein paar Mal in Führung. Dementsprechend früh nahm Pallach seine erste Auszeit (8:51) und gab der Mannschaft so Gelegenheit, sich zu sammeln. Von da an nahm die Konzentration zu, der Treffer von Alexander Kübler zum 13:12 (20:29) bildete den Auftakt zu kontinuierlichen Führung. Zwei gehaltene 7-Meter von Sven Bartmann ebneten den Weg zur 2-Tore-Halbzeitführung -leider fehlte es vorne noch an der Durchschlagskraft, höher in Führung zu gehen.

Nach der Pause ließ die Leistung der Sauerländer nach – und die Eagles zeigten, was sie können: Schnell zogen man jetzt – auch durch zwei verwandelte 7-Meter von Mike Schulz und Pascal Noll – fünf Tore davon. Diese Führung ging in dieser Höhe auch in Ordnung. Volmetal kam noch mal auf vier Tore heran, doch ab Minute 47 gelang den Gastgebern in fremder Halle kein Treffer mehr – die Eagles zogen davon. Auch dem jüngsten Neuzugang Simon Hüttel gelang in der Schlussphase ein gehaltener 7-Meter, Jonas Molz‘ Treffer direkt im Anschluss ließ den Vorsprung von Gelb-Schwarz auf zwischenzeitlich sogar 10 Tore anwachsen – doch Silas Kaufmann gelang 5 Sekunden vor Schluss der letzte Treffer des Abends zum Endstand von 32:23. Zum Abschluss der Hauptrunde warten nun noch zwei Heimspiele auf die Eagles: Am kommenden Mittwoch geht es ab 20 Uhr im Nachholspiel gegen Menden, am kommenden Samstag ist die ESG Gensungen/Felsberg zu Gast in der Glockenspitzhalle. Anwurf hier ist um 19 Uhr. Karten für die Partien gibt es hier: https://hsgkrefeld.reservix.de/events

Mike Schulz: 5/1, Lars Jagieniak: 3, Maik Schneider: 5/1, Valdas Novickis: 1, Pascal Noll: 5/1, Merten Krings: 2, Alex Kübler: 2, Steffen Hahn: 2, KC Brüren: 2, Nick Braun: 1, Jonas Molz: 1