HSG Krefeld Niederrhein präsentiert neues Logo

Die HSG Krefeld Niederrhein stellt die nächsten Weichen für eine erfolgreiche Zukunft.

Donnerstag, 21. Jul 2022
Neues Logo HSG Krefeld Niederrhein

Nachdem zuletzt auf sportlicher Ebene diverse wegweisende Entscheidungen für die kommenden Jahre getroffen und neben den bestehenden Partnern auch weitere wertvolle neue strategische Partnerschaften abgeschlossen werden konnten, präsentieren sich die Eagles auch auf Marken- und Marketingebene in einem frischen Aufzug. Mit dem neuen Logo gehen die Handballer vom Niederrhein den ersten Schritt – weitere bezüglich des Corporate Designs werden in den kommenden Wochen folgen.

„Für uns war es enorm wichtig, dass weiterhin ein Adler – ganz im Zeichen unseres Spitznamens „Die Eagles“ – unser Wappen ziert. Wir sind ein familiärer Club und leben diese Werte mit jeder Faser, zudem sind an jedem Spieltag hunderte Kinder zu Gast in der Glockenspitzhalle. Aus diesem Grunde ist es unser Ziel, dass der Adler sympathisch und angenehm drein blickt. Beim neuen Logo wollten wir zudem relevante Punkte des vorhergehenden Logos, das noch aus der Kooperation mit Adler Königshof hervorgeht, aufnehmen. Dementsprechend haben wir erneut die Form eines Schildes gewählt und ebenso Krefeld und den Niederrhein als Epizentren des Handballs der Region in den Vordergrund gestellt.“, sagt Geschäftsführer André Schicks.

In den kommenden Wochen wird auch die heimische Glockenspitzhalle inkl. der Spielerkabinen sowie die Homepage im neuen Corporate Design der HSG Krefeld Niederrhein erstrahlen. Die Fans und Zuschauer der Heimspiele dürfen sich auf ein frisches Erscheinungsbild der Heimspielstätte freuen. Erstmals bereits zum Spiel am kommenden Samstag (23. Juli) um 15 Uhr gegen den TSV Bayer Dormagen aus der 2. Handball-Bundesliga. Tickets hierfür gibt es ausschließlich an der Tageskasse ab 14 Uhr (5 Euro für Erwachsener, Kinder bis 18 Jahre kostenfrei).